Dr. forest Christoph Hoffmann

Hilfeappell für südbadische Schweinezuchtbetriebe

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Christoph Hoffmann setzt sich für das Anliegen südbadischer, in der Schweinezucht tätiger Familienbetriebe ein, die dringend Hilfe brauchen.

Mit Blick auf die am 21. September stattfindende Bundesratssitzung wendet er sich an den Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, mit der dringenden Forderung, die kleinen Familienbetriebe zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass sich der Bundesrat auf seiner morgen anstehenden Sitzung zu einem Aufschub der Entscheidung entschließt, damit dann für die Zukunft ab dem 1. Januar 2019 eine Entscheidung für ein alternatives Verfahren auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse getroffen werden kann.

Hoffmann stellt klar: "Es ist nicht die Schuld der Betriebe, sondern der Politik, nicht für Lösungen gesorgt zu haben."