Kontakt

Dr. Christoph Hoffmann
Bürgermeister

Hans-Thoma-Straße 4
79418 Schliengen
kontakt@christoph-hoffmann.info

Spendenkonto

FDP Kreisverband Lörrach
Volksbank Dreiländereck eG
IBAN: DE74 6839 0000 0001 2972 95
BIC: VOLODE66XXX
Verwendungszweck: Bundestag 17
Ihre Spende lohnt sich.
Lesen Sie hier warum …

FDP im Internet

FDP Kreisverband Lörrach
FDP Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald
FDP Bundesverband

Nachwahl mit Verschiebungen

Nach Politdiskussion am MGM.

MÜLLHEIM. Die aktive Auseinandersetzung mit politischen Inhalten kann durchaus zu Meinungsänderungen führen. So jedenfalls lassen sich die Ergebnisse einer Art doppelten Probewahl am Markgräfler Gymnasium Müllheim (MGM) zur Bundestagswahl interpretieren. Die Schüler hatten vor und nach einer Podiumsdiskussion ihre politischen Präferenzen zu Protokoll gegeben – dabei gab es auffallende Verschiebungen.

Ende Mai bekam das Markgräfler Gymnasium Müllheim Besuch von den hiesigen Direktkandidaten zur Bundestagswahl Wolfgang Fuhl (AfD), Christoph Hoffmann (FDP), Jonas Hoffmann (SPD), Armin Schuster (CDU), David Trunz (Linke) und Gerhard Zickenheiner (Grüne). Oberstufenschüler hatten mit Blick auf die bevorstehende Bundestagswahl eine Podiumsdiskussion organisiert, die zu einem intensiven Austausch führte. Der thematische Bogen spannte sich über Fragen bezüglich der sozialen Gerechtigkeit, des demographischen Wandels und der inneren Sicherheit bis hin zu Europas Zukunft.

Bereits vor der zweieinhalbstündigen Politik-Talkshow, der rund 400 Schüler folgten, lief eine Probe-Abstimmung über die politischen Präferenzen in den Klassen 10 bis 12. 30 Prozent der an dieser Wahl teilnehmenden Schüler stimmten dabei für die CDU, 29 Prozent für die Grünen. 14 Prozent entschieden sich für die SPD, 13 für die FDP und jeweils 4 Prozent für Linke und AfD.

Nachdem die Schüler die Möglichkeit bekommen hatten, den Ansichten der Parteivertreter zu lauschen, verteilten die Organisatoren der Podiumsdiskussion erneut die Stimmzettel in den Klassen.

Die CDU wurde nun mit nur noch 21 Prozent, knapp einem Drittel weniger, gewählt, die Zahl der Grünen-Wähler verringerte sich fast um die Hälfte auf 16 Prozent. Ein deutlicher Anstieg war bei der SPD zu erkennen: Die Partei erhielt nun bemerkenswerte 35 Prozent der Schülerstimmen. Ein ordentliches Plus gab es auch für die Liberalen: Für die FDP stimmten statt 13 diesmal 22 Prozent. Die Linken mit 3, sowie die AfD mit 2 Prozent wurden von ähnlich vielen Schülern gewählt wie vor der Podiumsdiskussion.

Antonia Tomamichel

Quelle: Badische Zeitung vom 08.06.2017


Kontakt

Dr. Christoph Hoffmann
Bürgermeister

Hans-Thoma-Straße 4
79418 Schliengen
kontakt@christoph-hoffmann.info

Spendenkonto

FDP Kreisverband Lörrach
Volksbank Dreiländereck eG
IBAN: DE74 6839 0000 0001 2972 95
BIC: VOLODE66XXX
Verwendungszweck: Bundestag 17
Ihre Spende lohnt sich.
Lesen Sie hier warum …

FDP im Internet

FDP Kreisverband Lörrach
FDP Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald
FDP Bundesverband