Kontakt

Dr. Christoph Hoffmann
Bürgermeister

Hans-Thoma-Straße 4
79418 Schliengen
kontakt@christoph-hoffmann.info

Spendenkonto

FDP Kreisverband Lörrach
Volksbank Dreiländereck eG
IBAN: DE74 6839 0000 0001 2972 95
BIC: VOLODE66XXX
Verwendungszweck: Bundestag 17
Ihre Spende lohnt sich.
Lesen Sie hier warum …

FDP im Internet

FDP Kreisverband Lörrach
FDP Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald
FDP Bundesverband

Bahnnahverkehr wird ausgeweitet

Hoffmann vorerst zufrieden.

MARKGRÄFLERLAND (BZ/mib). Von Juni 2020 an soll die DB Regio AG das Netz Rheintal (Vergabenetz 4) betreiben. Dies geht aus einer Pressemitteilung des baden-württembergischen Verkehrsministeriums von Donnerstag hervor. Mit diesem nun erteilten Zuschlag für den künftigen Betrieb des Schienennahverkehrs auf der Rheintalbahn an die DB Regio soll der Nahverkehr auf der Rheinschiene deutlich ausgeweitet und schneller werden.

Im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Rheintal sollen künftig schnelle und langsame Züge klar getrennt werden, heißt es weiter. Der Regionalexpress (RE) werde Offenburg und Basel künftig jede zweite Stunde in 85 Minuten verbinden und so 30 Minuten schneller als heute. Auf Wunsch der Region werde der RE in der anderen Stunde öfter halten, dann aber für die Strecke Offenburg-Basel 98 Minuten benötigen. Die Regionalbahn (RB) halte dann stündlich an allen Stationen und werde zur Hauptverkehrszeit (HVZ) abschnittsweise verdichtet. Insgesamt soll das Angebot in der ersten Betriebsstufe ab Juni 2020 gegenüber heute um 40 Prozent ausgeweitet werden.

“Leider können wir das von uns gewünschte Verkehrsangebot bei der Inbetriebnahme des Netzes 4 noch nicht ganz umsetzen, weil die Rheintalstrecke mit Fern- und Güterverkehr stark überlastet ist”, wird Verkehrsminister Winfried Hermann zitiert. Und: “Sobald die Rheintalstrecke weiter ausgebaut ist, werden wir das Betriebsprogramm aber vervollständigen.” So sollen nach Fertigstellung des Rastatter Tunnels (voraussichtlich Dezember 2022) alle RE bis Karlsruhe verlängert werden. Und wenn die durchgehende Viergleisigkeit zwischen Müllheim und Weil am Rhein hergestellt ist (voraussichtlich Dezember 2024), werde die RB zwischen Müllheim und Basel in der HVZ im Halbstundentakt fahren. Am Ende soll so das Zugangebot gegenüber heute um 62 Prozent ausgeweitet werden.

Zunächst zufrieden damit zeigt sich Bad Bellingens Bürgermeister Christoph Hoffmann, der – mit Amtskollegen an der Rheintalschiene – seit Langem den 30-Minuten-Takt fordert. In einer Mitteilung heißt es: “Die Forderungen der Gemeinden zwischen Freiburg und Basel entlang der Rheinschiene werden nun von der Landesregierung in die Tat umgesetzt. Noch reicht es nicht zu einem echten 30-Minuten-Takt, aber für die Markgräfler Orte sind es rund 30 Prozent mehr Halte, das ist schon ein Erfolg. Schade nur, dass das Ministerium von Herrn Hermann so lange gebraucht hat, die Ausschreibung auf den Weg zu bringen. Hier sind rund drei Jahre verlorengegangen, so dass der Start der verbesserten Verbindung nun von 2016 nach 2020 gerückt ist.”

bz, mib
Quelle: Badische Zeitung vom 27.01.2017


Kontakt

Dr. Christoph Hoffmann
Bürgermeister

Hans-Thoma-Straße 4
79418 Schliengen
kontakt@christoph-hoffmann.info

Spendenkonto

FDP Kreisverband Lörrach
Volksbank Dreiländereck eG
IBAN: DE74 6839 0000 0001 2972 95
BIC: VOLODE66XXX
Verwendungszweck: Bundestag 17
Ihre Spende lohnt sich.
Lesen Sie hier warum …

FDP im Internet

FDP Kreisverband Lörrach
FDP Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald
FDP Bundesverband